Lassen Sie sich verzaubern...

... von der außergewöhnlichen Stimmung beim Durchwandern dieser Gartenanlage. Umgeben von einem hohen Baumbestand spazieren Sie auf 5.000 m2 durch eine Vielzahl von blühenden Oasen sowie einer sehr umfangreichen Pflanzenvielfalt mit vielen Raritäten, die zwischen prächtigen Steinschlichtungen und 3 Themen-Teichen stilsicher eingebettet sind. Genießen Sie bei den zahlreichen Sitzplätzen die Anblicke der großen und kleinen Details und lassen Sie sich zu eigenen Ideen inspirieren, gerne auch mit einem Gläschen Wein in der Hand. Der natürliche Charme entsteht durch die liebevolle und kreative Hand der Gartenbesitzer sowie die auf Blickachsen aufgebaute Architektur in Verbindung mit einem über mehrere Ebenen geführten Wegenetz, die viele überraschende Themenlösungen anbietet.


Außerdem, schon gehört?

Radio B138 "Red ma drüber" Gartentalk vom 24.5.2019

https://cba.fro.at/407456


Sonntag 17.Mai 2020, 18:25 Uhr ORF2 Sendung GRÜNES GLÜCK, wir waren dabei!
hier klicken =>   https://youtu.be/pOCG5ldCvcs

Besonderheiten:

Ein großzügiger Gemüse-und Kräutergarten in Labyrinthform mit Hochbeeten, eine eigene Speise-Pilzzucht, Obstbäume und essbare Landschaften zeugen von der Einstellung der Besitzer im Umgang mit hochwertigen und gesunden Lebensmitteln.

Aktuelles:

Laufende Informationen und Veranstaltungen zusammen mit unseren Partnergärten finden Sie auf der Gemeinschafts-Homepage www.gartentage.at

Nächster Termin "Offene Gartentüre":

Donnerstag - Sonntag 1.- 4. September 2022  

unter dem Motto:

"Höhepunkt Sommer"  9-18 Uhr 

 

Albumpräsentation während unseren offenen Gartentagen:

Am 3. September ab ca. 14:00 Uhr wird uns Sylina Pura, alias Sylvia Plosz im Zaubergarten besuchen. Teile der Videoaufnahmen wurden bei uns aufgenommen!

Sie wird uns einen musikalischen Einblick in ihr neuestes Musikalbum „Hoamat“ geben. 

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch

 

Musikalische Grüße

Johanna & Günter Eder

 

 

 

Privatführungen können ausserhalb der Gartentage  gerne mit Johanna vereinbart werden